Gemeinsam Jazz spielen!

Was ist unser Angebot?

  • Für besonders interessierte und engagierte Nachwuchs-Jazzer im Alter von 13-17 Jahren wurde das Frankfurter Schüler-Jazzensemble ins Leben gerufen.
  • Das Ensemble probt einmal im Monat unter der künstlerischen Leitung von Peter Klohmann.
  • Die Ergebnisse der Probenarbeit stellt das Ensemble an 3-4 Konzertterminen im Jahr der Frankfurter Öffentlichkeit vor.
  • Neben der musikalischen Arbeit im Ensemble ermöglicht die Teilnahme einen Einblick in die Frankfurter Jazzszene und stellt Kontakte zu Gleichinteressierten her.


Welche Voraussetzungen gibt es?

  • Allgemein: Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme und zum eigenständigen Üben.
  • Instrumental-Kenntnisse: Jazzgrundlagen am Instrument, Melodie sicher spielen können, formbezogen begleiten, Basisakkorde kennen
  • Repertoire-Kenntnisse: Drei Stücke aus dem Basis Repertoire sicher spielen können, davon eines auswendig und eines mit eigener Improvisation.


Wie läuft die Ensemblearbeit ab?

  • Die Proben finden 1x pro Monat (samstags von 11-14 Uhr) in den Räumen der Musikschule Frankfurt statt.
  • Neben der Arbeit an den Stücken bieten die Proben einen offenen Rahmen zum Jammen, den Austausch über Musik und für Gespräche über die musikalische Weiterentwicklung.
     

Ein vertiefender Instrumentalunterricht ist keine Bedingung, wird jedoch von uns empfohlen. Für die Vorbereitung auf die Teilnahme am Ensemble haben wir eine Repertoiremappe mit Spielstücken und Trainingsmaterial zusammen gestellt. Diese kann über das Projektbüro angefordert werden.