FRANKFURTER SCHÜLER-JAMSESSION

Im Vorfeld der regulären Jamsession im legendären Frankfurter Jazzkeller findet zweimal im Schuljahr die Schüler-Jamsession statt. Dann steht die Bühne zwei Stunden lang exklusiv für alle interessierten Schülerinnen und Schülern offen.

Wer das spezielle Live-Feeling "im Keller" erleben und das spontane Zusammenspiel mit anderen ausprobieren möchte, ist herzlich willkommen!

Um das Angebot für Schüler aller Niveau-, Spiel- und Lernstufen entsprechend zu gestalten, steht eine professionelle Rhythmusgruppe als Unterstützung bereit.
Die Profis helfen beim spontanen Erarbeiten von kleinen Arrangements und geben "Live-Tipps" zum Improvisieren.

Die Session wird moderiert und bindet das Publikum als aktive Zuhörer mit ein. Interessierte Schülergruppen können diesen Termin auch als Jazz-Exkursion in eine der traditionsreichsten Jazzspielstätten in Frankfurt  nutzen.

Die Teilnahme und der Eintritt zur Schülersession sind kostenlos. 

ZUM ABLAUF

Die Session beginnt mit einem Warm-Up, bei dem sich alle gemeinsam einspielen können. Ein Groove-Jam (Dm) und Blues (F) stehen als „offene“ Stücke auf dem Programm. Diese werden gemeinsam mit dem Session-Team auf der Bühne erarbeitet.

Vor Ort können sich die geübteren Schüler in Spielgruppen zusammen finden und aus einer Vorschlagsliste Stücke auswählen. Zudem können vorbereitete Stücke aus dem Unterrichtsrepertoire oder AG-Beiträge als Programmpunkt angemeldet werden!

Sessiontraining

Wer sich als Spielgruppe/Jazz-AG rechtzeitig anmeldet, hat die Möglichkeit an einem Vorbereitungsworkshop teilzunehmen. Für diesen Workshop kommt ein Jazz-Musiker als Gastdozent in die Ensembleprobe. Besonders die Themen Improvisation und Zusammenspiel können hierbei vertieft werden.

Für das Training der Session-Stücke haben wir zu jedem Titel ein Medienpaket zusammen gestellt. Mit diesem Paket kann der Soloteil und die Improvisation zu Hause oder im Unterricht vorbereitet werden. Die Downloadlinks befinden sich in den Klammern hinter den Stücke-Bezeichnungen.

SPIEL- UND LERNEMPFEHLUNGEN

Wer auf der Suche nach geeignetem Spiel- oder Unterrichtsmaterial ist, dem möchten wir an dieser Stelle ausgewählte Literatur empfehlen.

Für den Aufbau von "Solo"-Repertoire eignen sich die Hefte der "Hal Leonard - Jazz Play Along" Serie. Für den Einstieg eignet sich Band 1A - Maiden Voyage/All Blues

Der "Klassiker" unter den Play Alongs ist die Reihe von Jamey Aebersold. Im Band 54 "Maiden Voyage" sind viele der Session-Stücke enthalten!