Rückblick zur zweiten Generation (2017-2018)

Die zweite Generation des Frankfurter Schüler-Jazzensembles stand unter der künstlerischen Leitung von Peter Klohmann. In regelmäßigen Arbeitsphasen erarbeitete sich die Gruppe einen eigenständigen Sound: das Repertoire beinhaltete eigenständig bearbeitete Popstücke, Stücke aus dem Repertoire des Frankfurter-School-Jam-Books und Jazzkompositionen von Eddie Harris, Stanley Turrentine u.a.

Besondere Highlights waren die Auftritte beim 2. Frankfurter-Schüler-Jazzfestival (im September 2017) und beim Jazzfest der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (im Januar 2018). Zudem war das Ensemble Gast bei Veranstaltungen der Stiftung Polytechnische Gesellschaft und spielte zur Nacht der Museen im Museum Giersch.

Mitwirkende waren:
Gesang - Lara Cadiz
Alt-Saxophon - Peter Walter 
Posaune - Anton Schauwienold
Gitarre - Dominik Hoebelt
Klavier - Aaron Poellet
Bass - Dennis Hoebelt
Schlagzeug - Till von Lübke 

Auch in dieser Generation geht ein Ensemblemitglied den Weg in einen Musikberuf: Aaron Poellet wird sich auf die Aufnahmeprüfung im Fach Schulmusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt vorbereiten.