WEIHNACHTSJAZZKONZERT

In der Adventszeit besucht das Christoph Spendel Trio Frankfurter Schulen und gestaltet ein Mitmachkonzert mit bearbeiteten Weihnachtsliedern. Schüler singen und musizieren mit Profis.

Mit Hilfe des vertrauten und bekannten Weichnachtslieder-Repertoires werden jazztypische Aspekte (Re-Harmonisierung, Rhythmik, Interaktion) vorgestellt und erfahrbar gemacht.

In das Konzert können auch fortgeschrittene Schüler der Schulen als Gast-Solisten eingebunden werden. Das Konzert wird im Rahmen einer Projektwerkstatt für die teilnehmenden Lehrkräfte vorbereitet.

ZUM ABLAUF

Idealerweise befindet sich das Jazz-Trio in der Mitte des Veranstaltungsraums (Klassenraum oder Konzertraum). Die Schüler sitzen im Kreis um die Musiker herum.

Durch die Moderation von Christoph Spendel und Sascha Wild werden die Lieder und deren jazztypische Aufbereitung vorgestellt.

Die Zuhörer erhalten Informationen zur Entstehungs- und Hintergrundgeschichte von Jazzstilen, bekommen einen direkten Einblick in die Funktionen der einzelnen Instrumente und lernen die Aufgaben der einzelnen Musiker kennen.

Durch die Einbindung der Mitmachelemente werden die Schüler mit Gesang und Perkussion selbst ein wichtiger Teil des Konzerts!

Organisatorisches

Im Rahmen einer vorbereitenden Musikwerkstatt besprechen die Musiklehrer der teilnehmenden Schulklassen die Musikstücke und studieren mögliche Mitmach-Elemente ein.

Für die anschließende Arbeit mit der Schulklasse stellen wir Ihnen Trainingsmaterialien (Arbeitsblätter und Audiodateien) zur Verfügung.

An jedem Termin finden zwei Konzerte nacheinander statt. Pro Konzert können drei Schulklassen teilnehmen.